Brauner Champingon

Artikel-Nr.: 135

Braune Champignons unterscheiden sich von den weißen Sorten eigentlich nur durch ihr kräftigeres Aroma. Auch enthalten sie etwas weniger Wasser. In Form und Größe entsprechen sie dagegen ihren weißen Kollegen.Der Portobello ist der größte von ihnen. Ebenso wie der weiße Riesenchampignon kann sein Hut bis zu zwölf Zentimetern groß werden.  Leicht und lecker und so gesund Champignons sind nicht nur köstlich, sondern auch ein sehr gesundes Lebensmittel. So enthalten sie zum Beispiel die Vitamine D, B2, Biotin und Niacin sowie die Mineralstoffe Kalium, Eisen, Kupfer, Selen und Phosphor. Dabei fällt ihr Kaloriengehalt von 15 pro 100 Gramm kaum ins Gewicht.

Ich verwende für unsere Basicbrühen für Katzen frische Champiogions

Da diese Mineralstoffe und Vitamine nicht zugegeben/gefügt werden sondern natürlich enthalten sind, sind sie laut Futtermittelmittelverordnung nicht deklarierpflichtig. Nur synthetische Zugaben müssen auf dem Etikett aufgeführt werden.

Vitamin A - Retinoläquivalent

2 μg

Vitamin A - Beta-Carotin

11 μg

Vitamin D - Calciferole

2,15 μg

Vitamin E - Alpha-Tocopheroläquivalent

86 μg

Vitamin E - Alpha-Tocopherol

86 μg

Vitamin B1 - Thiamin

80 μg

Vitamin B2 - Riboflavin

389 μg

Vitamin B3 - Niacin, Nicotinsäure

4.603 μg

Vitamin B3 - Niacinäquivalent

5.220 μg

1 IE =  0,0003 mg 

Quellen: Literatur: 
Universität Zürich Projektarbeit von Marion Tasch-Furger
Medical Mushrooms, Martin Powell
Moderne Mykotherapie, Prof. Dr. med. Ivo Bianchi

Vitalpilze, Gesellschaft für Vitalpilze e.V.
Heilkraft der Pilze, Prof. Dr. Jan I. Lelley

 

Diese Kategorie durchsuchen: Unsere Rohstoffe