Fisch Menü ohne Reis mit Gluten freiem Hirsemehl Duo Protein 1,5 kg


Fisch Menü ohne Reis mit Gluten freiem Hirsemehl Duo Protein 1,5 kg

14,25 / Packung(en)

Preis inkl. MwSt.,



Ohne Reis - mit Gluten freiem Hirsemehl

besteht aus 1 Tierischen / 1 Pflanzlichen Eiweisquelle

(Preis pro kg 9,50 €)

Zutaten:

  • 60% von 100% bayr. Forelle
  • 15% Vollkornhaferflocken (Schapfen Mühle)
  • 10% Hirsevollkornmehl (Gluten frei Meyer Mühle)
  • frische Karotten (Schmid-Seyfferth/Landshut)
  • frischer Fenchel (Schmid-Seyfferth/Landshut)
  • eigener Fischsud
  • Leinöl (Baccara Rose)
Inhaltsstoffe je kg:
  • Rohprotein - 20,9%
  • Rohfett – 8,6%
  • Rohfaser – 3,0%
  • Rohasche – 2,9%
  • Feuchtigkeit - 19,1%

 

  • wir verwenden keinen Reis - Kartoffeln oder glutenhaltige Mehle (diese können Allergien und Unverträglichkeiten auslösen)
  • wir verwenden nur frisches Gemüse das für den Hundekörper nützlich ist. (der Hund ist zu 80% ein Fleischfresser, das sollte er auch bleiben)
  • wir geben 60% Frischfleisch einer Sorte in unser Trockenfutter.
  • wir haben eine offene Deklaration, verwenden keine Fremdwörter, nennen die Fleischsorte - Stücke beim Namen.
  • wir sind der Umwelt verbunden, deshalb besteht unsere Verpackung aus Recyclingpapier.
  • auch erhältlich ohne Verpackung aus unserer Trockenfutter-Bar im Lagerverkauf.
  • gestempelte Deklarationen werden mit ölfreier Stempelfarbe aufgestempelt.

Unsere Forellen kommen aus kleinen Zuchtbetrieben in Niederbayern.

Den Kopf und Schwanz der Forellen verarbeiten wir nicht, da die Knochen und Knorpel zuviel Rohprotein enthalten.

Hier gehts zur Nährwerttabelle: Frische Regenbogenforellen

 

 

Hafer ist nicht ganz glutenfrei, aber glutenarm. Durch unsere spezielle Art des Backvorgangs werden die Gluten der Haferflocken beseitigt.

Kein anderes Getreide hat einen derart hohen B-Vitamin Anteil wie Vollkornhaferflocken. Das Vitamin B1 ist gemeinsam mit B6 das Nervenvitamin schlechthin. In Sachen Vitamin B6 hat der Hafer – genau wie beim Vitamin B1 – die Nase ganz vorn und liefert von diesem Vitalstoff die doppelte Menge Vitamin B6 als andere Getreide. Das Vitamin B6 kümmert sich um das Nervensystem, aber genauso um die Blutgesundheit sowie um die Serotoninproduktion. Das in den Haferflocken enthaltene Beta-Glucan hat die Eigenschaft den Cholesterinspiegel zu senken. Fleisch kann den Hafer als Eisenquelle kaum übertrumpfen. Hafer enthält fast so viel Silicium wie die Silicium-Königin namens Hirse. Silicium fördert die Gesundheit des Bindegewebes, hält die Haut straff und elastisch. Auch die Haare und das Fell profitieren sehr, wenn der Körper ausreichend mit Silicium versorgt ist. Silicium ist auch für die Knochen- und Knorpelgesundheit ausschlaggebend. Bei Arthrose, Arthritis und Knochenproblemen sollte daher immer die Siliciumversorgung optimiert werden. Zusätzlich nutzt der Organismus das Silicium zur Ausleitung von Aluminium und schützt auf diese Weise u. a. ganz besonders das Gehirn. Nebenbei sind Haferflocken ein hochwirksames Antioxidant. Das im Hafer enthaltene hochwirksame Antioxidans aus der Gruppe der Polyphenole heißt Avenanthramid. Avenanthramid aus Hafer verhindert u. a. die Oxidation des LDL-Cholesterins.

Hier gehts zur Nährwerttabelle: Vollkornhaferflocken

 

Hirse enthält kein Gluten und ist daher leicht verdaulich, gut bekömmlich und bildet im Organismus keinen Schleim.

Hirse enthält viele Mineralstoffe und Spurenelemente, insbesondere Silicium, Eisen, Calcium und Magnesium. Ein wichtiger Mineralstoff in der Hirse ist das Magnesium, das an nahezu allen Körperfunktionen beteiligt ist. Hirse wirkt sich daher besonders positiv auf die Knochen, Gelenke, die Haut, und das Fell aus. Kieselsäure (Silizium) ist auch unentbehrlich im Stoffwechsel, sie sorgt für Nachschub an Hormonen, reguliert den Wasserhaushalt mit und ist am Austausch der Nährstoffe mit beteiligt.

 

Hier gehts zur Nährwerttabelle: Hirsevollkornmehl

 

 

Schon seit Jahrhunderten wird der Fenchel in der Heilkunde in vielen Teilen der Welt  verwendet. Auch in der altchinesischen Heilkunde ist der Fenchel sehr geschätzt. Die Knolle liefert beachtliche Mengen an Mineralstoffen. Fenchel enthält fast kein Fett, dafür aber reichlich Ballaststoffe und relativ hohe Mengen an pflanzlichem Protein.

Die Heilwirkung des Fenchels

  • antibakteriell
  • entspannend
  • krampflösend
  • schleimlösend
  • tonisierend

Er wirkt unterstützend bei

  • Appetitlosigkeit
  • Bindehautentzündungen
  • Blähungen
  • Koliken
  • Verdauungsschwäche
  • Bronchitis
  • trockener Husten, Asthma, Keuchhusten
  • Erkältung
  • Magenschmerzen
  • Schlaflosigkeit
  • Insektenstiche

Hier geht zur Nährwerttabelle: Frischer Fenchel

 

Ernährungsphysiologisch wichtig ist bei der Karotte besonders der Carotingehalt. Besonders bei Kleinkindern und in der Diätküche hat sie eine besondere Bedeutung. Karotten sind förderlich für die Blut- und Zahnbildung sowie für die natürliche Widerstandskraft gegen Krankheiten. Karottensaft wirkt regulierend auf die Magensaftabsonderung. Ihr Kalziumgehalt ist harntreibend. Sie werden gerne bei Verdauungsstörungen eingesetzt, die leicht stopfende Wirkung beruht auf dem hohen Pektingehalt und den leicht bakteriostatisch wirkenden ätherischen Ölen. Wegen des hohen Carotingehaltes wird der Karotte eine Verbesserung der Sehkraft zugesprochen.

Beta-Carotin ist recht hitzestabil, So können Karotten gedämpft, gedünstet oder gekocht werden, ohne das dass Beta Carotin Schaden nehmen würde.

Beta Carotin liegt in der Pflanze von Cellulose umschlossen. Cellulose ist für den Menschen und das Tier unverdaulich. Daher ist es wichtig die Karotte entsprechend zu zerkleinern, (raspeln, reiben) damit das Beta Carotin vom Körper aufgenommen wird.

Hier gehts zur Nährwerttabelle: Frische Karotten/Gelbe Rüben

 

Leinöl enthält mehr Omega-3-Fettsäuren als Fisch. Während 100g Leinöl 55g Omega-3-Fettsäuren aufweisen kann, finden sich selbst im fetten Seefisch wie Hering, Makrele oder Thunfisch nicht mehr als 3g davon.

Leinöl mildert die Entzündungsreaktion im Körper und bei Krebserkrankungen hemmt es sogar das Tumorwachstum. Es wirkt antioxidativ und schützt die Körperzellen vor den negativen Einflüssen freier Radikale.

Zu guter letzt profitiert auch die Psyche davon. Mehrere Psychologie-Studien haben bereits nachgewiesen, dass Leinöl seelische Leiden wie Depression oder Ängste lindern kann.

Was für jede Heilpflanze und auch viele Lebensmittel gilt, gilt genauso für das Leinöl: Die Menge macht das Gift.

Eine zu hohe Dosis Leinöl ist der Gesundheit nicht mehr dienlich. Die kritische Dosis liegt bei etwa 100g pro Tag.

Fördernde Heilwirkungen:

  • bei Diabetis
  • Reguliert den Bluthochdruck
  • verbessert die Nierenwerte

Hier gehts zur Nährwerttabelle: Leinöl

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Wild Menü ohne Reis mit Gluten freiem Hirsemehl Duo Protein 1,5 kg
14,25 € / Packung(en) *
Geflügel Menü ohne Reis mit Gluten freiem Hirsemehl Duo Protein 1,5 kg
12,75 € / Packung(en) *
Rinder Menü ohne Reis mit Gluten freiem Hirsemehl Duo Protein 1,5 kg
12,75 € / Packung(en) *
Lamm Menü ohne Reis mit Gluten freiem Hirsemehl Duo Protein 1,5 kg
14,25 € / Packung(en) *
Vegetarisches Basic Menü ohne Reis mit Gluten freiem Hirsemehl Single Protein
9,90 € / Packung(en) *
*

Preise inkl. MwSt.


Diese Kategorie durchsuchen: Buffy`s Hunde Trockenfutter ohne Reis mit Gluten freiem Hirsemehl